Hofnarren

30. November 2015 | Von | Kategorie: Rock | 1.645 mal gelesen

Auf eine besondere Zeitreise lädt die Band Wucan mit dem Debütalbum „Sow The Wind“ ein, auf dem der heute legendäre und etwas nostalgische Spirit der Hippie-Ära aufs Vortrefflichste inszeniert wird.

Musikalisch stößt man bei der Band aus Dresden auf einen intensiven und eigenständigen Mix aus Krautrock, progressiven Jams, psychedelischen Ausflügen und druckvollen Retro-Gitarren mit reichlich durchsetzungsstarker Rhythmusfraktion. Die Querflöte tut ihr übriges und erinnert an Hofnarr-Mittelalter-Musik. Eine recht mutige und damit interessante Mischung, die zumindest einem Burgfräulein-Anbeter den richtigen Stoff gibt. Geschmacksache. Aber Wucan verstehen zu unterhalten. Eben wie einst die Hofnarren und ihre Querflöten.

Wucan – King Korea

Wucan
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: