Der Rhythmus, der meist gemütlich hinterher eiert

10. Dezember 2015 | Von | Kategorie: Folkrock, Pop | 2.527 mal gelesen

Mit ihrem schräg gespielten Indie-Pop, Lo-Fi und Noise-Folk könnten die Songs von den Tiny Little Houses, ob ihrer Substanz und subtilen Schönheit, auch hierzulande punkten. Dahinscheppernde, zarte Gitarrenwände rennen mit verspielter Elektronik um die Wette.

An der Ziellinie wartet der Vierer aus Melbourne auf den Rhythmus, denn der eiert meist gemütlich hinterher. Mit den Singles „Every Man Knows His Pague; And You Are Mine“ und „Easy“ erschufen die Australier fragile Lo-Fi-Perlen, die sich nahtlos in die Reihe der großen Werke von Neutral Milk Hotel, The Microphones oder Elliott Smith einfügen.

Tiny Little Houses – Easy

Tiny Little Houses – Every Man Knows His Pague; And You Are Mine

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: