Nichts für jedermann

11. Dezember 2015 | Von | Kategorie: Rock | 2.461 mal gelesen

Indie, Alternative – versetzt mit Metal und Rock – nennt sich das Genre, in dem Through The Looking Glass brillieren. Selbst Nicht-Eingeweihte dürften bei dieser Genre-Bezeichnung eine vage Ahnung davon haben, dass der Sound der drei Australier aus Toowoomba nicht nur bretthart und intensiv, sondern auch alles andere als unkompliziert ist.

Im Grunde ähnelt die Musik einem Orkan aus brutalen Gitarrenriffs, ständigen Tempowechseln, vertrackten Rhythmen und einem wie am Spieß brüllenden, kreischenden und nur gelegentlich mal harmonisch singenden Dave Searston. Nichts für jedermann, aber die Band kann auch anders, nämlich mit dem klasse Video zur Single „Shockwaves“, aber auch „Ami“ steht dem in nichts nach.

Through The Looking Glass – Shockwaves

Through The Looking Glass – Ami (Audio)

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: