Nicht mehr, aber auch nicht weniger

16. Dezember 2015 | Von | Kategorie: Rock | 2.098 mal gelesen

Punk ist nicht ein bloßes Schema, sondern eine Einstellung, die The American Frauds zelebrieren. Und was die drei Musiker aus dem australischen Toowoomba da abliefern, wie sie in Mikro röhren, das kommt aus vollem Herzen.

Mit „Lockjaw Lucy“, „Dopefish“ und „Temporaries“ legen sie drei extrem schmissige Nummern vor. Letzterer Song gerät zum Triumph, bietet zu den wie am Spieß gebrüllten Vocals eine aggressive Mischung aus extremen Rock mit deftigem Punk. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

The American Frauds – Temporaries

The American Frauds – Dopefish

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: