Mit Stilzitaten verzierte Gitarren-Oden

15. Januar 2016 | Von | Kategorie: Rock | 1.772 mal gelesen

Die Woolen Men, die mit ihrer Mischung aus schleppenden Pop-Sounds, Psychedelic-Elementen, geschmackssicher ausgewählten Folk-Anleihen und grundheiter ernst ihre mit Stilzitaten verzierten Gitarren-Oden daherkommen, haben ihr neues Album „Temporary Monument“ veröffentlicht.

Das Ergebnis ist ein leidenschaftliches, ausgearbeitetes und unbarmherzig einfallsreiches Album; eines dieser ganz seltenen innovativen Alben, in denen nichts unmöglich ist. Hier dreht sich Punk im Kreis, schwer und weich wie ein dunkelroter Samtvorhang, erfüllt von düsterer Songstruktur, wobei das Trio aus Portland, Oregon, seine Ideen freien Lauf lässt, was zur Folge hat, dass die Scheibe ein kleines musikalisches und stilprägendes Meisterwerk mit eindringlichem, spürbar emotionalem Inhalt geworden ist.

Woolen Men – Temporary Monument

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: