Erfreulich fidel

22. Januar 2016 | Von | Kategorie: Rock | 1.719 mal gelesen

Post War Glamour Girls – was für ein Bandname! Musikalisch befindet sich das Quartett aus Leeds irgendwo zwischen Art-Rock und krachendem Post-Punk, theatralisch inszeniert und mit fatalistischer Poesie. Es rockt. Und zwar intelligent, laut und abwechslungsreich.

Mit dem zweiten Album „Feeling Strange“ präsentieren sich die Briten erfreulich fidel. Unzählige Fremdteile werden zusammengetragen und zu einem leicht avantgardistischen Sound verschraubt – stimuliert vor allem das Hirn, weil immer innovativ und immer intensiv. Auf den ersten Blick, weil es die Band einem nicht leicht macht. Abern schon beim zweiten Hinhören entpuppt sich die Platte als grundsolides Werk mit schönen Melodiebögen.

Post War Glamour Girls – Wax Orphans

Post War Glamour Girls – Count Your Blessings

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: