Geballte Harmonie

30. Mai 2016 | Von | Kategorie: Rock | 960 mal gelesen

Zweifelsohne ziehen Tail Feather ihre Hauptinspiration aus dem Sound der Sixties und Seventies. Die großen Vorbilder des britischen Fünfers könnten die Späthippies von Fleetwood Mac, Lynyrd Skynyrd, Allman Brothers oder Crosby, Stills, Nash & Young sein. Auf jeden Fall klingt das Ganze uramerikanisch und keineswegs britisch.

Das Ergebnis dieser Einflüsse ist luftiger Westcoast mit Blues-Attitüde, psychedelische Folk-Sprengseln und einem Hang zu Gitarrensoli. So viel geballte harmonische Musik, so viel Klänge und zwangloses Musizieren wie bei der neuen Single „Space Travel“ – und nicht nur hier – gibt’s selten.

Tail Feather – Space Travel

Tail Feather
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: