Ein Resultat der Widerspenstigen Zähmung

27. Juni 2016 | Von | Kategorie: Rock | 1.172 mal gelesen

Wut ist ein guter Ratgeber – besonders in der Rockmusik. Deswegen lassen My Cruel Goro die Wut auch in ihre Musik einfließen und haben die zweite EP „Stuff“ herausgebracht. Im Grungestyle, weil eine extrascharfe Grunge-Gitarre durch Songs fräst. Das alles klingt so dermaßen nach Nirvana und Sonic Youth, dass man sagen könnte: Achtung, Retro!

Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Die ganze ist: Das italienische Trio mit Wohnsitz im isländischen Reykjavík haben mit den fünf flotten Alternative-Rock-Tracks eine kundig ausgewogene Balance zwischen Grunge-Riffs und Melodien ohne Risiken und Nebenwirkungen eingespielt – ein Resultat der Widerspenstigen Zähmung.

My Cruel Goro – Lost E

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: