Electro-Nerds

5. Juli 2016 | Von | Kategorie: Dance und Electronic, Psychedelic | 673 mal gelesen

Paradise Range, dahinter verbergen sich die beiden Deutschen Michael Boerner und Lucas Hotop, die ihr erstes Album „Circles In The Wood“ aus 2015 vorlegen. Die Vorliebe des Duos für Synthesizer-Sounds aus den Siebzigern, 64-Track-Sampler-Sequencer -Klänge und Spielfilmdramatik sowie komplexe und treibende Beats ergeben dabei eine eigenwillige aber überzeugende Mischung zwischen Krautrock, Experimental, Ambient, Eelectronica, Soundtrack, Space-Rock und Psychedelia – alles instrumental eingespielt.

Einige Stücke setzen diese reduzierten und anfangs nicht gerade variantenreichen Sequenzer-Klänge aus vergangenen Tagen ein. Die Klänge entwickeln Melodien und Beats mit einer enormen Vielfalt. Musik von sturen Electro-Nerds klingt anders. Paradise Range ist mit ihrem Debütalbum ein passabler Wurf gelungen, der zum wiederholten und konzentrierten Zuhören einlädt. Der Song „Little“ stammt schon von der Nachfolge-EP „Songs for Edie S.“.

Paradise Range – They Live We Sleep

Paradise Range – Little

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: