Auf wunderbare Weise die Pole vereinen, um die sich alles dreht

14. Juli 2016 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic, Rock | 986 mal gelesen

In ihrer spanischen Heimat werden Stay bereits als legitime Nachfolger von Legenden wie die frühen Charlatans oder den Stone Roses in ihrer Fools Gold-Ära gehandelt. Ob die Vorschusslorbeeren für die Band aus Barcelona angebracht ist zeigt sich mit dem Hören der elf Songs vom neuen Album „The Mean Solar Times“.

Fakt ist, dass es sich dabei um ein beachtliches Werk handelt, voller schöner und energiegeladener Songs mit mystischem Flair. Dem so oft totgesagten Britpop – jawohl Britpop – wird mit dieser CD und ihrem sanften Psychedelic-Sound neues Leben eingehaucht und vereint auf wunderbare Weise die Pole, um die sich alles dreht: Krach und Melodie, Shoegaze und Wohlklang – die Antipoden des Pop, zwischen denen der Sound von Stay mäandert – melancholisch schön.

Stay – All In Your Eyes

Stay – I’m Away

Stay
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: , ,

Thematisch ähnliche Beiträge: