Lauschen und träumen

22. September 2016 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 1.111 mal gelesen

Old Fire sind zurzeit so ziemlich die unmodischste Band der Welt: Die Gruppe um John Mark Lapham, der hinter diesem Projekt steht, hypnotisiert ihre Hörer mit Musik im Zeitlupentempo. Gerade ist das erste Album „Songs From The Haunted South'“ erschienen und man ahnt es schon: Diese Band verlangt nach Aufmerksamkeit – und weiß, wie sie die bekommt: Hypnotische Zustände und Momente im Sinne des Genres Americana können genauso packend sein wie wildeste Rockmusik.

So sind es ausgedehnte Traumlandschaften voller Ruhe und Magie, die dem Texaner John Mark Lapham und seine unterschiedlichsten Musiker vor dem geistigen Auge hervorrufen. Weiche Klavierakkorde und Cello hüllen sich in einen Teppich pastellfarbener Ambient-Klänge – und schon fließt das Kopfkino! Da bleibt nur eins: Lauschen und träumen.

Old Fire – Bloodchild

Old Fire
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: , ,

Thematisch ähnliche Beiträge: