Spagat

17. März 2017 | Von | Kategorie: Im Focus, Rock | 145 mal gelesen

Die drei Musiker von Slowhandclap aus Manchester haben den harten Gitarrenrock á la Fugazi, Pavement, Nirvana und den Butthole Surfers im Rücken und Noise vor Augen. Nicht von ungefähr bietet ihre aktuelle Single „Teething“ einen gekonnten Spagat zwischen schweißtreibendem Saitengeschrubbe, Trommel-Geprügel und bizarrem Sound.

Die Gitarren sägen, als gäbe es kein Morgen mehr, die Drums knallen wohlig im Hintergrund, und Sänger und Gitarrist Sam Bullock bannt sein schneidendes Organ keine Sekunde lang. Dadurch mutiert der Song zu einer irrwitzigen Abfahrt im Interpretations-Dschungel des Rock’n’Roll der 1990er Jahre.

Slowhandclap – Teething

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: