Zauberhaft und frisch

13. April 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic | 411 mal gelesen

„Wilderness Of Love“ heißt das zauberhafte und frische Debütalbum von der Shadow Band aus Philadelphia, das verhaltene Elektronik mit Folk und Psychedelic verbindet und wie ein Befreiungsschlag wirkt: „Wilderness Of Love“ ist ein Meisterwerk in Melancholie. Schwer und weich wie ein dunkelroter Samtvorhang, erfüllt von düsterer Romantik – die elf Songs changieren im Spannungsfeld von Dream-Pop, Blues, Folk und Psychedelia und geben Raum. Raum für mehrere Stimmen, die mit ihrer rauen Zerbrechlichkeit intim und einzigartig wirken.

Das alles klingt dank der sparsamen Inszenierung, der zauberhaften Vocals und der Retro-Instrumentierung mit Flöte, Violine, Harfe, Banjo und auch Casio-Keys hoffnungslos nostalgisch – und schlichtweg großartig.

Shadow Band — Endless Night

Shadow Band — Daylight (Audio)

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: