Als sei der schottische Cousin beim Verwandtenbesuch in Liverpool

19. April 2017 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 383 mal gelesen

Die Shambolics sind eine Leidenschaft, die sich die vier Bandmitglieder teilen. Was dabei rauskommt, nennen sie Dreamy Rock & Roll: Dabei verhält es sich so, als sei der schottische Cousin beim Verwandtenbesuch in Liverpool: Etwas kauzig ist er eben, aber auch schlichter und schnörkelloser. Nun ja, aus der Klein-und Hafenstadt (Kirkcaldy) halt.

Doch wer die Shambolics für provinziell hält, der sieht sich vom etwas anderen Geschmack des Quartetts getäuscht, das mit einem psychotischen Sixties-Psychedelia-Sound, versetzt mit 1970er Harmonien, klare Gitarrenlinien wie in den 1980ern und mit einer kompletten Riege einfallsreicher, kraftvoller Nummern daherkommt, die allesamt typisch hymnischen Britpop-Charakter haben. Fehlt nur noch das erste Album.

Shambolics – Love Collides

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: