Vor dem Sturm

22. Mai 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Psychedelic | 362 mal gelesen

Höher und höher, weit weg von allzu irdischem Chartgeschehen schwingt sich die Musik und genießt süßlich lächelnd den eigenen sepiafarbenen Traum. Die Klangwelten von The Sundowners sind von schöner Eleganz. Rockend und rückkoppelnd gleiten sie den gleißenden Horizont entlang und verlieren sich in großen Hallräumen. Dabei sind sie ganz bei sich selbst und ereifern sich rumpelstilzend des eigenen, fast autistischen Selbstbezugs.

Die Liverpooler Band ist melodische Klangfarbe, Rhythmus mehr denn Textur, Sich-Fallenlassen mehr denn Rockstampfen. Das britische Quintett hat mit „Cut The Master“ ein Album aufgenommen, das die Band erneut als großartige Grenzüberschreiter zeigt: Psychedelisches, Alternative-Rock und Folk verbindet man zu einer unglaublich hinreißenden Musik, die komplex wirkt und auf verzweigten Pfaden daherkommt. Ein spannendes Terrain zwischen den schon genannten Genres erkunden die zwölf Songs auf dem neuen Werk: Mit dem innnigen Song „Before The Storm“ geht es los, Song Nr.2 und erste Single „Great Beauty“ ist eine ergreifend direkte Elegie, die gar nicht traurig wirkt, eher trotzig-kämpferisch. Vor dem Sturm ist eben nach dem Sturm.

The Sundowners – Great Beauty

The Sundowners
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: