Indie-Old-School

9. Juni 2017 | Von | Kategorie: Rock | 226 mal gelesen

Die britische Band Deadwall bringt den College-Rock, der Anfang der Neunziger neben dem Grunge hoch im Kurs stand. Der Vierer aus West Yorkshire tritt mit dem viel beachteten Album „The Zero Cliff“ ins Rampenlicht.

Das Album klingt fast so, als wäre seit den Hochtagen des Genres keine Zeit verstrichen. Süßliche Melodien wechseln mit fast infernalischem Lärm, Chamber-Pop mit Shoegazer-Einflüssen. Mal weiter weg, mal ganz dicht dran am Geschehen. Deadwall verpacken ihre literarischen Texte in einen meist sanften College-Rock-Sound zwischen Big Star und Dinosaur Jr. Indie-Old-School sozusagen.

Deadwall – Alto Flocc

Deadwall – Heartlands

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: