Keine Spur scheinheilig

23. Juni 2017 | Von | Kategorie: Psychedelic, Weltmusik | 163 mal gelesen

Die Band Flamingods liegt mit der neuen EP „Kewali“ goldrichtig: Tropical-Psychedelic ist das, oder wie sie es selber nennen: Exotic Psychedelia, mit Texten, denen man wirklich noch lauschen will. Keine Spur scheinheilig – und so gut, dass man die Platte auch locker noch in zehn Jahren hört.

Damit kehrt die vierköpfige Band aus Bahrain mit Wohnsitz in London zurück zu ihren Wurzeln. Herausgekommen ist dann auch ein Werk mit autobiografischen Zügen, ohne dabei die Vergangenheit zu verklären. Und auch musikalisch ist das Werk ein Rundumschlag, ein Genre-Trip durch Psychedelic, Folk, Jungle und Weltmusik. Der Titeltrack ist ein Lied über die Liebe und die Räume zwischen uns, sowohl physisch als auch emotional. Mit elektrisierender Melodie kommt es wie eine Welle mit lysergischer Euphorie rüber. Wenn man von Weltmusik spricht, dann kann es keine überzeugendere Variante geben als diese.

Flamingods – Kewali

Flamingods
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: