Putzmunter

13. Juli 2017 | Von | Kategorie: Progressive, Psychedelic, Rock | 263 mal gelesen

So viel steht fest: Wenn das hier Progrock ist, wie schon mal über Dream Machine kolportiert wird, dann ist es eine ganz neue Form – frei von verschwurbelter Mythenkrämerei. Wirklich neu ist das alles natürlich nicht: staatstragende Orgel-Themen, mächtige Gitarren-Riffs, dramatische Sound-Struktur. Aber die Freude ist groß, denn das alles klang schon lange nicht mehr so putzmunter. Starke Stücke zuhauf sind den vier Texanern eingefallen, darunter auch ein paar Exkurse in merkwürdige Gefilde, wie das Titelstück des ersten Albums.

Eindeutige Referenzen in Richtung Doors und Iron Buttefly, aber auch Einflüsse von Deep Purple oder Heart sind im kraftvoll-atmosphärischen Sound von Dream Machine auszumachen. Das aus Austin stammende Quartett hat mit „The Illusion“ ein eindrucksvolles Debütalbum auf den Markt gebracht. Egal, ob man es modernen Progrock oder Neo-Psychedelia nennen will – die Gruppe um das Ehepaar Matthew und Doris Melton gehört zum Aufregendsten, was Amerika in Sachen Rock momentan zu bieten hat. Der große Durchbruch steht kurz bevor.

Dream Machine – All For A Chance

Dream Machine – I Walked In The Fire

Dream Machine


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: , ,

Thematisch ähnliche Beiträge: