Eine furiose wie chaotisch anmutende Melange

14. Juli 2017 | Von | Kategorie: Rock | 231 mal gelesen

Starcrawler haben einen gewissen Kultstatus inne, sind aber weit davon entfernt, in großen Hallen aufzutreten oder auch nur im Radio oder TV gespielt zu werden. An diesem Umstand dürfte bisher allein der kompromisslose Sound der Band Schuld sein.

Auch ihre offizielle Debüt-Single bietet eine ebenso furiose wie chaotisch anmutende Melange aus Einflüssen von den New York Dolls, The Cramps und Alice Cooper – nichts für die breite Masse der Musikkonsumenten. Auch der schräge Humor, der in Songtiteln wie „Ants“ durchscheint, ist wohl nicht jedermanns Sache. Schaut man sich allerdings den Erfolg von Bands mit ähnlichen Wurzeln – den schon genannten – an, so wird der Traum des kalifornischen Dreiers aus Los Angeles vom großen Durchbruch vielleicht bald wahr.

Starcrawler – Ants

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: