Ein fragiler Paukenschlag

18. Juli 2017 | Von | Kategorie: Pop | 214 mal gelesen

Emma Jerk Witmer, die sich gobbinjr nennt, aus Brooklyn zelebriert ihren Dream-Pop mit Orgelklängen und zurückhaltend gezupften Slide-Gitarren. Es tun sich Hallräume und Klanglandschaften auf. Die aktuelle EP „Vom Night“ ist zudem von Synth-Pop durchdrungen. Da trifft Melancholie auf Eleganz – und trotzdem wird nie der Pop-Appeal vergessen.

Die Musikerin macht zwischen Düsternis und Glamour, zwischen Schwere und Leichtigkeit eben keinen Unterschied. Dunkler Dream-Pop, repetitiver Chill, Synthie-Pop – kaum ein Terrain, auf dem gobbinjr nicht virtuos unterwegs ist, was einem fragilen Paukenschlag gleich kommt.

gobbinjr – Vom Nite

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: