Die Wirkung eines bewusstseinserweiternden Schaumbades

2. August 2017 | Von | Kategorie: Rock | 212 mal gelesen

Das Debütalbum „Creatures“ der amerikanischen Band Sweet Crude hat die Wirkung eines bewusstseinserweiternden Schaumbades. Alles ist Melodie, jedes Lied ein Sehnen. „Mon Esprit“ treibt die Harmoniesucht auf den Höhepunkt, wobei Kitsch mit Eleganz vermieden wird. Bei der französisch- und englisch singenden sechsköpfigen Gruppe aus Louisiana wird jede Dissonanz dem Schönklang geopfert. Doch vom simplen Weichspülpop ist die Band weit entfernt.

Manchmal ist es die Kunst als tonale Weltflucht introvertierter Träumer, manchmal fühlt sich das Sextett beseelt von Optimismus – so wie das Glas mit Whiskey, das immer halb voll, aber nie halb leer ist. Heilsam.

Sweet Crude – Mon Esprit

Sweet Crude
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: