Einen Acker bestellen

7. August 2017 | Von | Kategorie: Folkrock | 261 mal gelesen

Manchmal ist es besser, einfach mal zuzuhören. Etwa dem Texaner Singer und Songwriter Slaid Cleaves. Der bestellt mit seiner alten Akustikgitarre einen Acker, auf dem kauzige Vorbilder wie die Woody Guthrie, Hank Williams, Buddy Holly, Johnny Cash, Tom Petty, Tom Waits, aber auch die Beatles und The Clash tiefe Fußstapfen hinterlassen haben.

Cleaves‘ Stücke sind hingekritzelte Folk-Poetry und spontane Einwürfe. Da fällt es kaum auf, dass Cleaves‘ klagendes Timbre so klingt wie aus einem alten Zeichentrickfilm. Das passt natürlich wunderbar zu seinen zumeist akustischen, schörkellosen Arrangements, die tief im amerikanischen Country-Folk verwurzelt sind. Das neue Album „Ghost On The Car Radio“ besitzt zwar keine wirklich neuen Einfälle, aber eine ungemein originelle musikalische Archaik hat das Werk dann doch – siehe und höre „Drunken Barber’s Hand“.

Slaid Cleaves – Drunken Barber’s Hand

Slaid Cleaves
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (1 mal bewertet)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: