Ohne Berührungsängste

9. August 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 214 mal gelesen

Evolfo: der Name steht für schweißtreibenden Garage-Rock, der sich mit reichlich Freak-Funk, Soul und Acid-Western zu einer wirklich explosiven Mischung steigert. Ohne Kompromisse.

Das Debütalbum „Last Of The Acid Cowboys“ gehört zu den buntesten Werken der Saison. Ein großes, lautes, ungemein vitales Stück Garagenrock ist das, das die Position dieser siebenköpfigen Band aus Brooklyn deutlich markiert. Und das ohne Berührungsängste, denn Künstler, die keinen Bammel davor haben, sich mehrgleisig zu öffnen, die etwas riskieren und das mit so viel Kraft, Enthusiasmus und Klasse, dürften auch in weiteren Jahren noch relevant sein.

Evolfo – Rat City

Evolfo
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: