Eine Art, Musik mit den Mitteln von Rock zu spielen, ohne dabei zu rocken

25. August 2017 | Von | Kategorie: Rock | 234 mal gelesen

Es gibt Bands und Musiker, die sich selbst genug Inspiration sind. Und dann gibt es Künstler, deren Plattensammlungen Räume verschlingen und die aus dem Stegreif Referate zu obskurem Electonik-Mashup halten können. Musiker, Producer, Songwriter und Gitarrist Jared Scharff ist so einer, der sich mit seinem Instrumental-Project Pearl Lion nennt.

Mit seiner Musik verbindet Jared Scharf Indie, Rock, Ambient und Elektronik zu kleinteiligen instrumentalen Klangexperimenten, denen man etwas ratlos das Genre „Musikcollage“ (was es natürlich nicht gibt) aufstempelt: eine Art, Musik mit den Mitteln von Rock zu spielen, ohne dabei zu rocken. Die neue Single „NYC“ geht in diese Richtung, aber auch gut ab.

Pearl Lion – NYC

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: