Bravo

5. September 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Horchposten, Pop | 159 mal gelesen

Der Sound von Porridge Radio ist manchmal zart und wunderschön, dann wieder reichlich schräg oder gar aggressiv. Das von Dana Margolin angeführte Quintett aus Brighton zählt zu den originellsten und künstlerisch intelligentesten Acts der Gegenwart. Dabei hüten sich die Briten davor, ihre Songs zu überfrachten. Aber sie geben ihnen immer alles, was sie brauchen. Und musikalische Ein- oder Beschränkungen gibt es bei der Band nicht.

Zeitlose Pop-Tricks, ein wenig Nostalgie und jede Menge Melodieverliebtheit werden in den Händen von Porridge Radio zu einem ausgesprochen vergnügten Album. Das aktuellen Werk „Rice, Pasta And Other Fillers“ ist ein Sound-Tool ohne große Ausfälle, eine Gute-Laune-Platte und ein Sammelsurium bewährter Ideen, die immer ausgezeichnet funktionieren, ohne langweilig zu werden. Das klingt hübsch und sollte auf keinen Fall als obskurer Geheimtipp versauern. Bravo!

Porridge Radio – Eugh

Porridge Radio – Lemonade

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: