Pop der härteren Gangart

6. September 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 230 mal gelesen

Mit dem Rock ist’s so eine Sache. Ist er nicht hart genug, dann wird gemault. So auch bei den Bellevue Days, deren Musik und letzte EP „Rosehill“ zwischen Pop und Sludge-Rock angesiedelt ist. Zu viel Midtempo, zu viel Mainstream. Die harten und flotten Knaller in Richtung Rock würden fehlen. Nun ja. Ganz so ist’s nicht. Von einer seichten Popband sind die vier Bandmitglieder immer weit entfernt.

Wie man Pop mit knallharten Riffs verbinden kann, zeigen die Londoner auf dem Stück „Faith“ souverän und rehabilitieren sich damit. Im Zentrum steht dabei die Stimme des zweiten Sängers, der gerne schreit, was das Zeug hält. Und so trifft bei den Bellevue Days dann eben trashiger Pop auf Grunge, Metal und Alt-Rock und so ist das Ganze doch im Rock der härteren Gangart angekommen.

Bellevue Days – Faith

Bellevue Days – Secret Love

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: , ,

Thematisch ähnliche Beiträge: