Frischzellenkur

11. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Horchposten, Rock | 107 mal gelesen

Mit der ersten Single vom Debütalbum „Five Hours North“ geben House Above The Sun aus London gleich die Richtung vor: „Runaway Devil“ ist ein Song im mittleren Tempo, in dem sich ein melodischer Refrain mit Bass- und Schlagzeug-lastigen Parts abwechselt – im Stile von Gram Parsons, Uncle Tupelo, Tom Petty, Wilco, War On Drugs, Tom Waits, den Byrds oder Kurt Vile.

Der Song ist dabei eine schöne Rock-Nummer mit leichten Folk- und Roots-Einflüssen, zu deren Rhythmus die Worte aus Jim Moretons Mund wie auf einer Welle dahin gleiten. Ein gutes Gemisch aus folkloristischen Klängen, melodischem Gesang und Mid-Tempo Akkorden ist eine Frischzellenkur fürs Gehör in bester (amerikanischer) Tradition.

House Above The Sun – Runaway Devil

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: