Hochästhetisch

19. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 190 mal gelesen

Fairchild wollen Musik von früher mit der von heute verbinden. Indie und Soul verschmelzen mit Pop und Dance. Diese Fusion gelang der sechsköpfigen Band in ihrem Debütalbum „So Long And Thank You“ auf exzellente Weise – melodische Songs, eine auf das Nötigste reduzierte Instrumentierung und der eingängige Rythmus könnten zum Erfolgsrezept der Band aus Australien werden.

Auf jeden Fall liefern Fairchild hochästhetische Musik für Menschen, die schwer aus den Federn kommen und schleppen sich durch sanfte Sadcore-Gefilde, verlieren sich manchmal in Gitarrensounds, als befände man sich in den 1980ern.

Fairchild – High As A Kite

Fairchild
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: