So melodiös, dass sich das Erinnerungsvermögen einklinkt

23. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 189 mal gelesen

Tracy Bryant aus Los Angeles ist ein Gratwanderer, der Rock und Alternative, Garage, Post-Punk, Rock’n’Roll und Pop zitiert. Auch in seinen Texten finden sich alle Farben des Regenbogens wieder.

Der Amerikaner und seine Band stellen Kryptisches und Einfaches, Albernes und Abgründiges nebeneinander – und das gelingt ihm auf seinem neuesten Streich in Form des Albums „A Place For Nothing And Everything In Its Place“ bestens. Die Songs sind z.T. derart grell und zickig in all ihren Schattierungen, aber von glänzender Komplexität sowieso und so melodiös, dass sich das Erinnerungsvermögen einklinkt. Die erste Single-Auskopplung, das schöne Pop-Liedchen „Forever Certain“ könnte man als Musik für Tagträumer und Nachtschwärmer einordnen.

Tracy Bryant – Forever Certain

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: