Eine gigantische Adrenalinspritze

2. November 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Horchposten, Rock | 209 mal gelesen

Die Welt wird eine Scheibe, wenn man die Bad Nerves hört. Es geht immerzu geradeaus, das Tempo bleibt gleichflott, der Horizont ist eine Betonwand. Die Band aus London macht aalglatten Fuzz-Pop-Punkrock. Gehen schon gut ab, die Songs. Latent power-popig, erinnernd an Bubblegum-Versionen der Ramones. Kann man die Kinder gern hören lassen. Hauptsache, sie sind von der Straße weg.

Aber nicht erst mit der neuen Single „Radio Punk“ greift die Band auch zu einer Melange aus Glamsounds wir der von T.Rex und der Pop Marke Big Star. Auch die anderen bisher veröffentlichten Songs kommen einer gigantischen Adrenalinspritze gleich, weil neben allem Pop und Pomp der Vierer das Tempo nicht vergisst.

Bad Nerves – Radio Punk

Bad Nerves
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: