Alles-in-einen-Topf-Trash

29. November 2017 | Von | Kategorie: Horchposten, Rock | 163 mal gelesen

Man nehme etwa die Single-Auskopplung „Eating Colors“ vom gleichnamigen neuen Album. Die beginnt mit einem Urwald-Gezwitscher, gefolgt von einem stumpfen Heavy-Acid-Rock-Sound und explodiert dann zu einem hysterischen Science-Fiction-Horror-Soundtrack mit einer ekstatisch skandierenden Band namens Timmy’s Organism.

Drei Musiker aus Detroit, eine super Platte mit neun Songs und jede Menge Acid-Punk-Glam-Heavy-Rock-Krams also. Kürzer geht es leider nicht, dafür ist zu viel drauf auf dem neuen Werk der Amerikaner. Die Mischung aus Parole und Selbstironie, aus urbaner Aufgekratztheit und unbedingtem Willen zum Alles-in-einen-Topf-Trash macht die Platte zu einer wilden Bestie.

Timmy’s Organism – Eating Colors

Timmy’s Organism
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: , ,

Thematisch ähnliche Beiträge: