Schöne Delikatesse auf Silberplatte

5. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Horchposten, Pop, Rock | 165 mal gelesen

Seit der hochgelobten selbstbetitelten Debüt-LP aus 2014 gab es kein Lebenszeichen von The Shilohs. Aber nun haben die vier Kanadier aus Vancouver zumindest wieder eine starke Single am Start und zeigen sich damit als Meister des traumummantelten, entschleunigten Gitarrensongs. Ausbalanciert ist der, karg arrangiert, von großer Intensität und Wärme. Wie das eben klingt, wenn die Heimat die Wildnis in der Großstadt ist – so zumindest wirkt diese schöne Delikatesse auf Silberplatte.

Hier hört man einen typischen 60s-Sound, zauberhafte Mädchenstimmen, aufregende zerhackte Soundsequenzen, liebliche Hammond-Noten, einen dezent vorhandenen, dabei aber packenden Italo-Western-Soundtrack-Touch und des Sängers einnehmend unaufdringliche Stimme. Die deutlich hörbar von Big Star, The Replacements oder Crazy Horse beeinflusste Nummer hat Stil und will partout nicht mehr aus dem Player.

The Shilohs – Sleep City

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: , , ,

Thematisch ähnliche Beiträge: