Wie selbstverständlich und mit amüsierender Pose Platz nehmen

5. Januar 2018 | Von | Kategorie: Folkrock | 411 mal gelesen

Klassischer Americana, urtypisch USA, und tatsächlich stammen Mapache aus Los Angeles. Selbstbetitelt ist das neue, richtig gute Album. Da wundert es nicht, dass das Duo ein würdiger Erbe des Kronschatzes des amerikanischen Country-Rocks ist und sein enormes Songwriter-Talent unter Beweis stellt.

Große Stilisten sind die beiden Kalifornier zudem, die aus ihrer Verehrung für alte Helden, für Grateful Dead, The Band, Bob Dylan, Crosby Stills & Nash, Gram Parsons oder Everly Brothers keinen Hehl machen. Ohne auch nur einen Deut epigonal zu wirken, nehmen Mapache inmitten dieser Traditionen wie selbstverständlich und mit amüsierender Pose Platz und starten mit „Mountain Song“ schwungvoll in ein abwechslungsreiches Album, auf dem knackige Riffs und schläfrige Melancholie gleichermaßen zu Ehren kommen, dazu psychedelische Anleihen und Bluegrass pur.

Mapache – Mountain Song

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: