Radikal ehrlich

22. Januar 2018 | Von | Kategorie: Rock | 297 mal gelesen

Mit ganz schön viel Energie und Durchsetzungsvermögen kommen Iguana Death Cult aus Rotterdam bzw. Breda daher. Dynamischen Rock servieren uns die Holländer. Und den haben die vier Männer in sich verinnerlicht. Wie im Wahn bedienen sie ihrer Instrumente, legen einen feuerumschlungenen Weg aus unterschiedlichen Tönen vor sich aus. Und beherrschen das Genre – fetzigen energievollen Rock’n’Roll – wie im Traum.

Hier sind schnelle Gitarren angesagt – und auch mal eine Orgel, um manchmal die 1970er aufleben zu lassen. Komplettiert wird der Ohrwurm-taugliche Sound – das beweist die aktuelle Single „Sad White Dreams“ mit einer Note Psych. Diese brisante Mischung zwingt einen dazu, mit dem Bein zu wippen oder eben direkt in einen Tanzrausch zu verfallen. Radikal ehrlich ist das Ganze.

Iguana Death Cult – Sad White Dreams

Iguana Death Cult
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: