Charmantes Kunststück

7. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 357 mal gelesen

Die Band Voyages aus Bath im Südwesten Englands pflegt das Erbe großer britischer Popmusiker wie die Beatles. Auch Bands wie Temples oder Arcade Fire sind Vorläufer ihres Sounds, der sich auf jeden Fall mit Einflüssen aus Sixties-Beat, Indie-Pop und einer Prise Psychedelia mischt.

Aber vieles erinnert an die schon erwähnten Beatles: das liegt wohl hauptsächlich an der Stimme des Sängers Will Walter und des Brüder-Trios besonderer Melodie-Verliebtheit. Authentisch klingt alles, sonnenumstrahlt. Stücken wie „New Year’s Day“ von der gleichnamigen Debüt-EP oder auch „Schmuck“ gelingt tatsächlich das charmante Kunststück, warm und emotional zu klingen, ohne kitschig zu sein. Da trifft Melancholie auf Eleganz – und trotzdem wird nie der Pop-Appeal vergessen.

Voyages – New Year’s Day

Voyages – Schmuck

Voyages – I’m So Scared Of Losing That I Fail To Even Start

Voyages
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: