Für den Augenblick

16. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 357 mal gelesen

Beatpunk und Garagenrock, irgendwo in der musikalischen Nähe von den Strokes: The Velvet Hands aus London haben sich dem schlichten, aber durchschlagskräftigen Rock verschrieben. Mit dem Debütalbum „Party’s Over“ hat die zum Trio geschrumpfte Band nun ihren ersten Longplayer fertig.

Ein schnell durchgeschlagenes Schlagzeug, messerscharfe Gitarren-Riff und ein polternder Bass – mehr brauchts nicht. Und das ist das Gute an The Velvet Hands: Stücke wie „Sick Of Living“, „Games“ oder das neue „Only Blame Myself“ geben nicht vor, mehr zu sein, als sie sind: einfache, perfekte, sehr energische Drei-Minuten-Nummern. Musik für den Augenblick.

The Velvet Hands – Only Blame Myself

The Velvet Hands
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: