Voller Slacker-Appeal

29. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 327 mal gelesen

Die Band You Should Get To Know Us aus Nimwegen (Nijmegen) verfeinert in der Tradition des Slacker-Rock jene schöne Schlurfigkeit, die nicht allzu viel Wert auf rauschfreie Aufnahmen und perfekt gespielte Gitarren-Soli legt. Auf der aktuellen EP „Faceland“ kann man das hören: Die Referenzen sind so vielfältig, dass ihr Sound eigentlich fast jedem gefallen müsste – denn der Vierer verbindet die beste Musik der 1960er, 1990er bis heute.

Und das ganze Durcheinander funktioniert: Ihr Zitat-Indie-Rock ist herrlich überschwänglich, voller stürmischer Melodien, voller Slacker-Appeal, voller Ironie, sommerlichem Garage-Pop und sprühender Ideen. Sogar ein bisschen spleeniger an die Dandy Warhols erinnernder Rock ist dabei. Ein verschrobenes, knarziges Ding das Ganze.

You Should Get To Know Us – Victory Song

You Should Get To Know Us – Not Going To The Party

You Should Get To Know Us
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: