Breit gefächerter Input

27. April 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 511 mal gelesen

Holiday Ghosts präsentieren eine Mischung aus Wahnsinn, Purität und Rock ’n‘ Roll. Das selbstbetitelte Debütalbum ist in erster Linie ein Werk, das Rock als Leitlinie hat, denn die Briten aus Falmouth gehen respektlos, aber umso erfrischender ans Werk.

Die musikalischen Inspirationen der Band mit ihrem Hand-Made-Sound driften ziemlich auseinander und reichen von Jonathan Richman und seinen Modern Lovers, The Clean, Violent Femmes bis The Velvet Underground, und dieser stilistisch breit gefächerte Input macht sich bei den Holiday Ghosts durchaus auch bemerkbar. Das hat unter anderem zum Resultat, dass man auf ihrem Debüt keineswegs jemals denselben Song zu hören bekommt. Ist doch schon was.

Holiday Ghosts – In My Head

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: