Indie-Old-School sozusagen

21. Juni 2018 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 417 mal gelesen

Soll sich bloß keine Illusionen machen: Den Rock’n’Roll treibt die Band The Sharp Shadows in Sekundenschnelle aus. Da dröhnt der Bass, als wärs Punk, dem sich das Trio aus Brooklyn verschrieben hat. Ist aber Rock’n’Roll, trotz allem. Oft feinsinnig, meist melodisch, dann wieder brachial verzerrt.

So wird daraus mal kurz Rock oder Power-Pop. Auf jeden Fall aber etwas ungemein Unpopuläres – rauer College-Rock-Sound. Indie-Old-School sozusagen. Wie einst The Knack. Oder Hüsker Dü. Oder The Replacements.

The Sharp Shadows – Push Push Push

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: