Hier mal eher zarte Klänge

23. Juli 2018 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 179 mal gelesen

Die Zerbrechlichkeit. Die Eleganz. Das Lied. Die Erwartungen an die wunderbar versponnenen Psychedelic-Pop-Briten von Charles Howl aus London sind riesig. Was die Band mit der neuen Single „Never Forget What You Are“ präsentiert, hat sie lässig getoppt.

Obwohl sich Charles Howl einfach nicht so richtig zwischen Pop und Psychedelic entscheiden wollen oder können. Sie schwimmen zwischen den Welten. Darüber hinaus ist mit dem Song eine vielschichtige, mythisch-geheimnisvolle Klangstruktur entstanden: Beatles-Attitüde, hier mal eher zarte Klänge. Wie wunderbar!

Charles Howl – Never Forget What You Are

Charles Howl
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: