Zweifelsohne

20. September 2018 | Von | Kategorie: Folkrock | 149 mal gelesen

Zweifelsohne ziehen Sunstack Jones ihre Hauptinspiration aus dem Sound der Sixties und Seventies. Das Musiker-Kollektiv, das jezt das selbstbetitelte Debütalbum eingespielt hat, erinnert mit schwelgenden Melodien teilweise an den großartigen Neo-Psychedelic von The Verve. An anderer Stelle schrammen sie haarscharf am Dream-Pop vorbei, verlieren sich im staubigen Wüstenrock und haben merkwürdigerweise Gitarrenriffs parat, wie sie die Byrds einst pflegten.

Zudem erinnern Sunstsack Jones auf die Späthippies von Buffalo Springfield, Love oder Crosby, Stills, Nash & Young. Das Ergebnis dieser Einflüsse ist luftiger Folk-Pop mit Psychedelic-Attitüde, Folkrock-Sprengseln und einem Hang zu Gitarrensoli.

Sunstack Jones – By The By

Sunstack Jones
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: