Ab und an darf der ruhige Fluss auch ein paar Wellen schlagen

15. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 155 mal gelesen

Auf „Take Shape“, dem neuen Album, präsentiert die Band Fine Points aus San Francisco elf Tracks, die sich meist sanft und gefällig geben und als schicke und entspannte Musik daher, die eher zu einem verhangenen Sonntagnachmittag als zu einer turbulenten Samstagnacht passt.

Fine Points zeichnen auf diesem Werk Soundscapes in Pastellfarben: leicht, transparent und angenehm unaufdringlich. Die Stücke lassen sich Zeit. So sind elegische und elegante Stücke entstanden, die klassischen Songstrukturen Respekt zollen und nie zum gleichgültigen Einheitsbrei-Gedudel ausufern. Mit legeren, schicken Hooklines ausgekleidet darf ab und an der ruhige Fluss auch ein paar Wellen schlagen.

Fine Points – The Fang

Fine Points – Ready & Able

Fine Points
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: