Für einen unruhigen Magen

19. November 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 149 mal gelesen

Zu ihrem fluffigen Indie-Pop, der auf ihrer EP „Songs For Vonnegut“ mit Einflüssen aus Art-Rock, Alternative und Indie-Pop daherkommt, werkelt die vierköpfige Band Seatbelts aus Liverpool mit ihren vier Liedern dabei wie ein Haufen hyperaktive Hummeln zu einer besonderen Melodie-Verliebtheit. Es riecht ein bisschen nach Indie, schmeckt ein bisschen nach Casio-Keyboards, im Abgang kratzen die Gitarren und ein stampfendes Gefrickel sorgt für einen unruhigen Magen. Und irgendwo dazwischen ist noch Platz für Texte.

Authentisch soll alles klingen, sonnenumstrahlt. Insbesondere der Track „A World Drained Of Wonder“ gelingt tatsächlich das charmante Kunststück, warm und emotional zu klingen, ohne kitschig zu sein.

Seatbelts – A World Drained Of Wonder

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: