Plätscherklänge

28. November 2018 | Von | Kategorie: Horchposten, Pop | 129 mal gelesen

Die Band Girl Skin um Singer/Songwriter Sid Simmons hört sich an, als suche da noch jemand nach seinem musikalischen Weg. Hübsch sind sie allesamt, die Songs der Band aus Brooklyn, smoothiger, melodischer Gitarrenpop – oder nicht so fein formuliert: ideale Plätscherklänge für Lounges und Autoradio.

Aber so arbeitet der Musiker mit seiner Band eben: Der Sänger und Songwriter hat sich in die Musikgeschichte eingegraben. Die Songs klingen herüber aus einer anderen Zeit: die Byrds, die Beatles, Joni Mitchell, Folk und (Art-)Pop – das sind Simmons Referenzen. Schräges und Sanftes, alles zusammen: von Streichern und Piano-Figuren gezuckerte Stücke, die gerne auch mal ausfransen. Pop wird zu Kunst in der Musik von Girl Skin und ist doch äußerst hörenswert. Das fragile Konzept geht voll auf, auch wenn die Musik erst in den Momenten der Reduktion an Charme gewinnt.

Girl Skin – Bite Real Hard

Girl Skin – Darling

Girl Skin
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: