Tiefgründig

19. März 2019 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 379 mal gelesen

Rustin Man aka Paul Webb, dieser zurückgezogen wirkende, rätselhafte und kauzige Mann und ehemalige Bassist bei Talk Talk hat mit „Drift Code“ ein neues sehr tiefgründiges Album eingespielt. Schwer und weich wie ein dunkelroter Samtvorhang, erfüllt von düsterer Romantik – die neun Songs changieren im Spannungsfeld von kunstvoll arrangierten Beats und Geschichtenerzählen und quillen aus den Boxen, wabern durch den Raum, kriechen in jede Ritze, steigen in die Nase und durchdringen den Körper.

Das alles klingt dank der orchestralen Inszenierung, der zauberhaften Instrumentierung und dem Retro-Sound hoffnungslos nostalgisch. So kommt es dann oft vorsichtig und zurückhaltend rüber, fast unterdrückt beginnend, um dann aber schlagartig loszulegen.

Rustin Man – Judgement Train

Rustin Man
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: