Die Popel der Wahrhaftigkeit

30. April 2019 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 284 mal gelesen

Spitzfindig ist sie ja, die kalifornische Band Wand aus Los Angeles. Das ist schon seit vier Alben so. Ähnlich frech und originell klingt auch das jüngste Werk, Album Nr. 5 „Laughing Matter“.

Der seit Jahren beliebte, wenn auch selten kommerziell erfolgreiche Mix aus Rock, Psychedelic und lärmigem Alternative wird auch hier in 15 Songs zelebriert. Nicht immer laut, nicht immer zackig, oft feinsinnig, meist melodisch, dann wieder brachial verzerrt. So wird daraus mal kurz Rock, um es auf einen Nenner zu bringen. Auf jeden Fall aber etwas ungemein (Un-) Populäres. Wand sind aber genau jene übersprudelnde Frischzellenkur, die der Rock so nötig hat. Mit dem neuen Werk sind Wand die Popel der Wahrhaftigkeit.

Wand – Scarecrow

Wand
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: