Feinfühliger Gitarrenkrach

10. Juli 2019 | Von | Kategorie: Horchposten, Rock | 136 mal gelesen

Das Trio Bromide ist Meister des feinfühligen Gitarrenkrachs mit einer Prise Elektronik und offenbart mit dem neuen Album „I Woke Up“ gleichzeitig musikalische und zeitliche Einflüsse.

Die Band aus London flirtet in ihren flotten und griffigen Songs zwischen Noise-Pop, Rock und Brit-Pop mit Größen wie Elvis Costello, Hüsker Dü, Steve Harley oder Teenage Fanclub. Damit spannen Bromide den Bogen von krachenden Gitarren zu feinfühligen Momenten. Immerhin.

Bromide – Magic Coins

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge: