Die alte Brit-Schule

11. Juli 2019 | Von | Kategorie: Im Focus, Pop, Psychedelic | 121 mal gelesen

The Good Water aus Birmingham werden gerne in die Kategorie Brit-Pop gesteckt, obwohl sich ihre Songs durch instrumentale Virtuosität und die glasklaren Stimmen der drei singenden Musiker vom Rest deutlich absetzt. Im April legte das Trio nun seine zweite Single „Colours“ vor und dürfte sich damit zumindest auf der Insel in der obersten Pop-Liga etablieren.

Hymnisch-hypnotischer und sphärischer Gitarren-Pop der alten Brit-Schule – etwa The Coral – trifft auf Psychedelia, Soul-Retro-Rock und infektiösen Melodien.

The Good Water – Colours

The Good Water – Tell Me What To Do

The Good Water
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: