Mischung aus ausgelassenem Scheunentanz und beseelter Andacht

10. September 2019 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 238 mal gelesen

Aus allen Ecken ihrer aktuellen EP „Welcome To Flavor Country“ schallen vergnügte und leichtfüßige Pop-Melodien, flotter Jangle-Beat und immer wieder psychedelische Sounds im Geiste nicht nur der Kinks durch. Mystery Flavors sind nicht irgendein Hype aus England, sondern eine Band aus San Francisco und trieben sich bisher weitgehend im Underground herum – also hierzulande völlig unbekannt.

Nun will das Quartett die Pop-Welt erobern, mit ihrer Musik, die euphorisierend ist und eine Mischung aus ausgelassenem Scheunentanz und beseelter Andacht sein kann. Mal traditionelle Harmonien wie in den sechziger Jahren, mal pastorale Neo-Psychedelic von heute. Immer mit einer Emphase vorgetragen, die heutzutage ihresgleichen sucht. Man muss bloß die neue Single „Poppies“ hören, um zu verstehen, was die Band so besonders macht.

Mystery Flavors – Poppies

Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: