Zu einer amorphen Masse

30. September 2019 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 230 mal gelesen

Die Band Walrus aus dem kanadischen Halifax wartet mit einem eindrucksvollen Sammelsurium bewährter Stilrichtungen von schillerndem Pop bis Psychedelic auf, nicht ohne dieser Mischung ihre eigene Handschrift zu verleihen. Ein fragiles Gleichgewicht mehr oder weniger, aber doch Klänge zwischen poplastig Eingängigem und verspielt Verquerem.

So oszillieren auch die Klänge von der neuen Single „Cool To Who“ wie verschiedenfarbige Substanzen in Reagenzgläsern, verdichten sich, lösen sich auf und werden doch in ein poppiges Gefäß gegossen. So auch bei den weiteren Tracks. Da wird alles zu einer amorphen Masse. Damit ist der Sound von Walrus inzwischen auf links gezogen.

Walrus – Cool To Who

Walrus – Played Out

Walrus – Half Smoke

Walrus
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: